Die Max-Planck-Innovation GmbH (MI) betreibt den Technologietransfer für die Max-Planck-Gesellschaft (MPG), eine der größten außeruniversitären Forschungseinrichtungen in Deutschland. Hauptaufgabe von MI ist die schutzrechtliche Absicherung und wirtschaftliche Verwertung der Forschungsergebnisse aus den ca. 80 Max-Planck-Instituten an die in- und ausländische Industrie, sowie die Unterstützung von Max-Planck-Wissenschaftlern bei der Gründung und Finanzierung von High-Tech Start-ups. 

Promovierte/r Biologe/in, Biochemiker/in oder Chemiker/in Bereich Patent- und Lizenzmanagement

Möchten Sie an der Schnittstelle Wissenschaft – Wirtschaft arbeiten?

Zur Unterstützung unseres Teams - bestehend aus Biologen, Chemikern, Physikern, Kaufleuten und Juristen - suchen wir möglichst zum 01. September 2018

eine/n promovierte/n Biologe/in, Biochemiker/in, Chemiker/in (oder vergleichbare Qualifizierung im Bereich Life Science)

mit breiten naturwissenschaftlichen Kenntnissen.

Die Tätigkeit umfasst die Analyse, Recherche und Bewertung von Technologien, sowie die Beratung von Wissenschaftlern zur Patentierbarkeit und Verwertbarkeit ihrer Erfindungen. Dies ist regelmäßig mit Besuchen der Wissenschaftler vor Ort verbunden. Kommerzialisierungsaktivitäten wie das Erstellen von Technologieangeboten, die Suche nach potentiellen Lizenznehmern und Verhandlungen von Lizenzen gehören ebenfalls zu Ihren Aufgaben. Regelmäßige Kommunikation mit unseren externen Patentanwälten ist zudem ein wesentlicher Bestandteil der zu besetzenden Stelle.
Die Arbeiten sollen weitestgehend selbstständig innerhalb des bestehenden Teams durchgeführt werden.

Der/die Idealkandidat/in verfügt über interdisziplinäres Denken, Interesse an komplexen Aufgabenstellungen, hohe Motivation und Eigeninitiative sowie ein ausgeprägtes Interesse am Patentrecht. Eine diesbezügliche Einarbeitung wird geboten.
Aufgrund der internationalen Ausrichtung des Arbeitsumfeldes ist verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift eine zwingende Voraussetzung.

Die Stelle ist unverlängerbar auf eine Dauer von 2 Jahren befristet.

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an:
Max-Planck-Innovation GmbH, Fr. Waltinger, Amalienstraße 33,
80799 München oder vorzugsweise elektronisch an personal@max-planck-innovation.de
senden.

Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVÖD Bund).

Newsletter
abonnieren / kündigen

Möchten Sie unsere Pressemeldungen und/oder Newsletter erhalten / abbestellen?

hier anmelden