Newsletter

Sollte dieser Newsletter von Ihrem Mail-Programm nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier. Sie werden dann umgehend auf unsere Webseite weiterleitet.

Connecting Science and Business Nr. 4/2009

Aktuelles

BioVaria 2010 – erster gesamteuropäischer Showcasing-Event mit innovativen Technologien von Morgen



Am 20. April 2010 findet die erfolgreiche Show-Casing-Veranstaltung BioVaria bereits zum dritten Mal statt. Die in den Vorjahren unter dem Motto „Germany´s Next Top Technologies“ veranstaltete Technologiemesse findet 2010 unter der Devise „Europe´s Next Top Technologies“ statt. Zum ersten Mal werden nun auch lizenzierbare Technologien führender universitärer und außeruniversitärer Forschungseinrichtungen aus den europäischen Nachbarländern vorgestellt. So sind dem Publikum aus der Biotech- und Pharma- sowie der Venture-Capital-Branche diesmal auch die erfolgversprechenden und patentgeschützten Erfindungen aus Frankreich, Norwegen und Österreich zugänglich. Weiterlesen

Preisverleihung: Technologietransfer zum Wohle von Millionen Patienten – Professor Axel Ullrich erhält den Dr. Paul Janssen Preis



Durch den mit 100.000 Dollar dotierten Preis werden Wissenschaftler geehrt, deren Leistungen die menschliche Gesundheit messbar beeinflusst haben oder über das entsprechende Potential verfügen. Professor Ullrich, der seit 1988 Direktor der Abteilung für Molekularbiologie am Max-Planck-Institut für Biochemie ist, wurde mit dem Preis ausgezeichnet, weil seine Arbeiten als grundlagenorientierter Forscher nicht nur Einfluß auf die akademische Forschung haben, sondern darüber hinaus dem Wohle von Millionen Patienten, die unter schweren chronischen Krankheiten leiden, dienen. Die molekularbiologischen Forschungsarbeiten von Axel Ullrich, der einer der 10 meistzitierten Wissenschafter der letzten 25 Jahre ist, bildeten die Grundlage für die Entwicklung innovativer Therapeutika zur Behandlung von u.a. Krebs und Diabetes. Weiterlesen

Preisverleihung: Neue wissenschaftliche Werkzeuge für die Diagnose und Therapie von Alzheimer – Eckhard und Eva Mandelkow erhalten MetLife Foundation Award 2010



Alleine in Deutschland leiden knapp 1 Million Menschen an der Alzheimer-Krankheit, die durch eine Verschlechterung der kognitiven Leistungsfähigkeit gekennzeichnet ist und in ihrem Verlauf die menschliche Erinnerung auslöschen und sogar zu einem Verlust der Persönlichkeit führen kann. Das Forscher-Ehepaar Eckhard und Eva Mandelkow von der Max-Planck-Arbeitsgruppe für strukturelle Molekularbiologie am DESY (Deutsches Elektronen-Synchrotron) in Hamburg wird nun für seine Alzheimer-Forschungsarbeiten geehrt. Ihre Forschung liefert neue Erkenntnisse über die neurodegenerative Erkrankung und findet seit Jahren Anwendung, auch durch mehrere Lizenzverträge der Max-Planck-Innovation. Weiterlesen

Technologie-Transfer

Lizenzdeal: Entwicklung von PI3-Kinase-gamma-Inhibitoren zur Behandlung entzündlicher Krankheiten wie rheumatoide Arthritis und Asthma



Phosphatidylinositol-3-Kinasen (PI3-Kinase) sind eine Gruppe von Signalmolekülen, die an einer Reihe von wichtigen Zellfunktionen beteiligt sind, darunter Zellwachstum, -differenzierung, -migration sowie –proliferation. Veränderungen und Störungen der Aktivität der PI3-Kinasen können in die Entstehung bzw. Ausprägung verschiedener Krankheiten wie Krebs, Allergien, Herz- und Entzündungskrankheiten involviert sein. Max-Planck-Wissenschaftler einer Arbeitsgruppe unter Professor Reinhard Wetzker haben bereits vor einiger Zeit erstmals eine spezielle Form der PI3-Kinase beschrieben. Diese so genannte PI3-Kinase-gamma bildet die Grundlage für die aktuelle Forschung und Entwicklung mehrerer Lizenznehmer. Weiterlesen

Ausgründung: Die Epigenomics AG führt Produkt zur Darmkrebs-Früherkennung ein



Das Molekulardiagnostik-Unternehmen aus Berlin liefert mit seinem neuen Produkt Epi proColon den weltweit ersten in-vitro-diagnostischen Bluttest, der es erlaubt, Darmkrebs früh zu erkennen und genau zu diagnostizieren. Zwei Drittel der Krebsfälle in einer von Epigenomics durchgeführten Studie konnten mit dem Test in einem frühen, noch heilbaren Stadium erkannt werden. Weiterlesen

weitere Technologieangebote

Wir wünschen Ihnen frohe Festtage und
ein glückliches neues Jahr 2010!

Ihr Team von Max-Planck-Innovation

Wir freuen uns über Anregungen, Wünsche oder Kritik per E-Mail an: redaktion@max-planck-innovation.de.

Newsletter
abonnieren / kündigen

Möchten Sie unsere Pressemeldungen und/oder Newsletter erhalten / abbestellen?

hier anmelden

Meet MI

weitere Veranstaltungen

Spin-off Nachrichten

14.03.2018

 

Projektgruppe ProDetekt am Life Science Inkubator (LSI) Sachsen sichert sich maximalen Patentschutz für Schlüsseltechnologie PRET-ELISA in Europa. Mehr dazu

13.03.2018

 

Präsentation klinischer Daten zur Behandlung der Alzheimer-Krankheit, die höhere Dosierungen von Gantenerumab in neuen Phase 3-Studien befürworten. Mehr dazu

13.03.2018

 

Alnylam gibt Ergebnisse der klinischen Phase 3 Studie APOLLO zu Patisiran zur Behandlung Amyloidose bekannt. Mehr dazu

weitere Kurznachrichten

Pressekontakt

Markus Berninger
Telefon: (089) 290919-30