Newsletter

Sollte dieser Newsletter von Ihrem Mail-Programm nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier. Sie werden dann umgehend auf unsere Webseite weiterleitet.

Connecting Science and Business Nr. 1/2015

Aktuell

Ausgründungen: Baxter BioScience übernimmt SuppreMol



Für rund 200 Mio. Euro hat der Pharma- und Medtech-Konzern Baxter die SuppreMol GmbH erworben. SuppreMol wurde 2002 als Spin-off des Labors von Prof. Dr. Robert Huber, Nobelpreisträger für Chemie 1988, am Max-Planck-Institut für Biochemie gegründet und entwickelt in Martinsried innovative Protein-Therapeutika. Der Kauf durch ein weltweit führendes biopharmazeutisches Unternehmen bildet nun eine ideale Voraussetzung für die erfolgreiche Weiterentwicklung neuartiger Medikamente zur Behandlung von Autoimmunerkrankungen und Allergien. Weiterlesen

Technologietransfer

Lead Discovery Center: 1 Million Euro von der Max-Planck-Förderstiftung zur Entwicklung neuer Wirkstoffe



Die Lead Discovery Center GmbH (LDC) erhält jeweils 0,5 Millionen Euro an Projektzuschuss für die Entwicklung von zwei innovativen Wirkstoffansätzen zur Behandlung von Entzündungskrankheiten und Tumoren. Im Rahmen der beiden Projekte arbeitet das LDC mit dem Max-Planck-Institut für Mikrostrukturphysik, der Max-Planck-Forschungsstelle für Enzymologie der Proteinfaltung sowie der Forschungseinrichtung Caesar zusammen. Weiterlesen

IT-Inkubator: Offizielle Eröffnung



Ideen und Erfindungen, die aus Forschungsprojekten der Saarbrücker Informatik und der Max-Planck-Gesellschaft heraus entstehen, sollen künftig auf dem Universitätscampus weiter entwickelt und dann für die Anwendung vermarktet werden. Die Wissenschaftler können dafür entweder selbst Firmen gründen oder die Technologie so weit vorantreiben, dass etablierte Industrieunternehmen Lizenzen erwerben. Zu ihrer Unterstützung haben die Max-Planck-Gesellschaft und die Universität des Saarlandes gemeinsam die IT Inkubator GmbH gegründet. Sie soll die Strukturen schaffen, die Erfinder und Jungunternehmer benötigen, um neue Technologien zur Marktreife zu bringen. Zur offiziellen Eröffnung des IT-Inkubators stellten am 04. März die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer, Max-Planck-Präsident Martin Stratmann und Universitätspräsident Volker Linneweber die neue Einrichtung vor. Weiterlesen

Vom Labor zum Markt: Max-Planck-Innovation Jahresbericht 2014



Unter dem Motto „Connecting Science and Business“ versteht sich die Max-Planck-Innovation GmbH als Partner für Wissenschaftler ebenso wie für Unternehmen. Auch 2014 wurden wieder zahlreiche Lizenzen an die Industrie vergeben und neue Ausgründungs-Unternehmen, die in zukunftsorientierten Branchen tätig sind, auf den Weg gebracht. Hier finden Sie einen Überblick über unsere Tätigkeiten im vergangenen Jahr. http://www.mpg.de/8956363/MPI_JB_20151

Technologieangebot:
Hochdurchsatzverfahren zur Bestimmung von Bestandteilen in Stoffgemischen



Durch ein von der Studiengesellschaft Kohle patentiertes Verfahren zur sogenannten Multiplexing Chromatographie kann der Durchsatz herkömmlicher Chromatographen um den Faktor 30 gesteigert werden. Hierdurch wird der Einsatz der Geräte nicht nur in Hochdurchsatz Screening Verfahren, sondern auch bei kontinuierlichen Messungen, wie sie etwa zur Kontrolle der Luftqualität in und um Chemiefabriken oder bei Online-Messungen zur strengen Kontrolle chemischer Prozesse notwendig sind, ermöglicht. Weiterlesen

weitere Technologieangebote

Veranstaltungen und Termine

BioVaria: Life Science Technologien



Am 11. Mai 2015 bringt die Technologiemesse BioVaria in München europäische Forschungseinrichtungen zusammen, um den Transfer ihrer Forschungsergebnisse in die Anwendung voranzutreiben. Auf der eintägigen Veranstaltung werden zahlreiche hoch innovative Technologien für ein Publikum von potenziellen Investoren, Kooperationspartnern und Lizenznehmern aus der internationalen biopharmazeutischen Industrie vorgestellt. Die Veranstaltung wurde 2008 ins Leben gerufen und stößt bei Forschung und Wirtschaft auf reges Interesse. Max-Planck-Innovation stellt gemeinsam mit dem Lead Discovery Center (LDC) ausgewählte Technologien vor, darunter eine neue Behandlungsmöglichkeit psychischer Erkrankungen sowie neue Inhibitoren, die auf den Stoffwechsel von Tumoren abzielen. Weiterlesen

MI – Intern

Patent- & Lizenzmanagement: Neuer Mitarbeiter



Dr. Michael Raba ist seit März 2015 im Patent- und Lizenzmanagement im Bereich Life Sciences bei Max-Planck-Innovation tätig. Weiterlesen

Twitter: Neues aus Forschung, Wissenschaft und Medien



Was steckt hinter diesem Bild? Lesen Sie die Antwort auf unserem Twitter Kanal. Knapp 8.000 Menschen und Organisationen folgen uns bereits unter www.twitter.com/mp_innovation

Mit den besten Grüßen!

Ihr Team von Max-Planck-Innovation

Wir freuen uns über Anregungen, Wünsche oder Kritik per E-Mail an: redaktion@max-planck-innovation.de.

Newsletter
abonnieren / kündigen

Möchten Sie unsere Pressemeldungen und/oder Newsletter erhalten / abbestellen?

hier anmelden

Meet MI

weitere Veranstaltungen

Spin-off Nachrichten

14.03.2018

 

Projektgruppe ProDetekt am Life Science Inkubator (LSI) Sachsen sichert sich maximalen Patentschutz für Schlüsseltechnologie PRET-ELISA in Europa. Mehr dazu

13.03.2018

 

Präsentation klinischer Daten zur Behandlung der Alzheimer-Krankheit, die höhere Dosierungen von Gantenerumab in neuen Phase 3-Studien befürworten. Mehr dazu

13.03.2018

 

Alnylam gibt Ergebnisse der klinischen Phase 3 Studie APOLLO zu Patisiran zur Behandlung Amyloidose bekannt. Mehr dazu

weitere Kurznachrichten

Pressekontakt

Markus Berninger
Telefon: (089) 290919-30