Newsletter

Sollte dieser Newsletter von Ihrem Mail-Programm nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier. Sie werden dann umgehend auf unsere Webseite weiterleitet.

Connecting Science and Business Nr. 4/2013

Aktuelles

Life Science Inkubator jetzt auch in Sachsen



Die Life Science Inkubator GmbH (LSI), die seit 2009 in Bonn mehrere Ausgründungsvorhaben im Bereich der Lebenswissenschaften vorantreibt, hat nun in Dresden einen weiteren Ableger. Mit dem LSI Sachsen startet ein neuartiges Modell zur Förderung von Forschungsvorhaben und bietet Raum für visionäre Existenzgründer. Weiterlesen

Technologietransfer

Wirkstoff-Projekt gegen Krebs erreicht klinische Prüfung



Die Bayer Pharma AG bringt eine erste Leitstruktur aus dem LDC (Lead Discovery Center GmbH) erfolgreich bis zum Start klinischer Studien voran. Das Wirkstoff-Programm wurde 2011 an die Bayer Pharma AG lizenziert und bereits in diesem Herbst konnte der erste Patient in eine Phase-I-Studie aufgenommen werden. Im Rahmen dieser Studie wird die Sicherheit, Verträglichkeit und das pharmakokinetische Profil des Wirkstoffes bei Patienten mit fortgeschrittenem Krebs untersucht. Weiterlesen

Lizenzvertrag: Suizidrisiko-Test kommt auf den Markt



Der US-Konzern Sundance Diagnostics lizenziert genetische Marker von Max-Planck-Innovation, die das Suizidrisiko bei Patienten ermitteln, die mit Antidepressiva behandelt werden. Der neue Test soll Ärzten dabei helfen, das Suizidrisiko bei Patienten zu senken, die mit Antidepressiva behandelt werden und bestimmte genetische Marker aufweisen. Die wissenschaftlichen Grundlagen für den Test hatten Forscher am Max-Planck-Institut für Psychiatrie gelegt. Weiterlesen

Technologieangebot: Chemierohstoffe aus Holz



Angesichts einer stetig wachsenden Erdbevölkerung und sinkender fossiler Rohstoffreserven ist die Nutzbarmachung nachwachsender Rohstoffe eines der wichtigsten Themen der Zukunft. Nicht nur der Energiebedarf soll langfristig durch die Nutzung alternativer, erneuerbarer und klimafreundlicher Energiequellen gedeckt werden. Sogenannte Aromaten, die bisher aus Erdöl hergestellt werden, werden auch für die Synthese zahlreicher Materialien des täglichen Bedarfs benötigt und sind u.a. in Arzneimitteln, Farbstoffen, Kunststoffen und Epoxidharzen enthalten. Diese wichtigen Synthesebausteine könnten aus Holz gewonnen werden, jedoch ist dessen Umwandlung in aromatische Verbindungen bislang nur unter technisch anspruchsvollen und unwirtschaftlichen Bedingungen möglich. Forscher des Max-Planck-Instituts (MPI) für Kohlenforschung haben nun eine Methode entwickelt, mit deren Hilfe Aromaten aus Holz auf einfache und kostengünstige Weise als Rohstoff nutzbar gemacht werden könnten. Weiterlesen

weitere Technologieangebote

Veranstaltungen und Termine

8. Biotech NetWorkshop: 12. bis 14. Februar 2014 auf Schloss Ringberg



Seit 2007 findet unser Workshop jährlich statt und richtet sich an gründungsinteressierte Wissenschaftler sowie bereits ausgegründete Unternehmen im Life Science-Bereich aus der Max-Planck-Gesellschaft, der Helmholtz- und Leibniz-Gemeinschaft sowie der Medizinischen Hochschule Hannover. Weiterlesen

MI – Intern

Neue Mitarbeiter: Die Bereiche Patent- und Lizenzmanagement sowie Patentverwaltung erhalten Verstärkung



Jan Glückert ist im Patent- und Lizenzmanagement in der chemisch, physikalisch und technischen Sektion tätig. Maximilian Kern unterstützt die Abteilung Patent- und Lizenzmanagement im Bereich Life Sciences und Bettina Schnura arbeitet im Bereich Patentverwaltung. Weiterlesen

Social Media: Über 4.000 Follower auf Twitter-Kanal von Max-Planck-Innovation



Sind Sie interessiert an aktuellen Technologieangeboten sowie aktuellen Informationen aus verschiedenen Forschungsbereichen der Max-Planck-Gesellschaft?

Über diese Kanäle erhalten Sie die neuesten Informationen von Max-Planck-Innovation und der Max-Planck-Gesellschaft:

Wir wünschen ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches, erfolgreiches neues Jahr!

Ihr Team von Max-Planck-Innovation

Wir freuen uns über Anregungen, Wünsche oder Kritik per E-Mail an: redaktion@max-planck-innovation.de.

Newsletter
abonnieren / kündigen

Möchten Sie unsere Pressemeldungen und/oder Newsletter erhalten / abbestellen?

hier anmelden

Meet MI

weitere Veranstaltungen

Spin-off Nachrichten

14.03.2018

 

Projektgruppe ProDetekt am Life Science Inkubator (LSI) Sachsen sichert sich maximalen Patentschutz für Schlüsseltechnologie PRET-ELISA in Europa. Mehr dazu

13.03.2018

 

Präsentation klinischer Daten zur Behandlung der Alzheimer-Krankheit, die höhere Dosierungen von Gantenerumab in neuen Phase 3-Studien befürworten. Mehr dazu

13.03.2018

 

Alnylam gibt Ergebnisse der klinischen Phase 3 Studie APOLLO zu Patisiran zur Behandlung Amyloidose bekannt. Mehr dazu

weitere Kurznachrichten

Pressekontakt

Markus Berninger
Telefon: (089) 290919-30